Overalls Auslaufsmodell







Overalls Auslaufmodelle.

Anwendungsbeispiele für Overalls sind die Nahrungsmittelindustrie, Chemiebetriebe, bei der Reinigung, in der Pharmazie, in Labors aber auch Kfz-Werkstätten oder bei mechanischen Tätigkeiten.

In diesen Bereichen ist eine Persönliche Schutzausrüstung bei allen Arbeiten und Tätigkeiten zwingend vorgeschrieben.

Einige Kleidungsstücke der persönlichen Schutzausrüstung sind nur einmal zu gebrauchen, da entweder die Verschmutzung sehr hoch ist oder die eventuellen Kontaminationen mit ansteckenden Krankheiten verhindert werden müssen.

Der Overall wird bei Tätigkeiten verwendet, wo bei den Arbeiten so starker Schmutz entsteht, dass konventionelle Materialien geschädigt werden, bzw. durch Reinigung nicht mehr in einen guten Zustand gebracht werden können.

Dafür gibt es Einmaljacken und Einmaloveralls, die die persönliche Kleidung schützen und nach Gebrauch vernichtet werden können.



Overalls Auslaufsmodell

Berufsbekleidung