Kochjacken Restposten







Kochjacken Restposten.

Das Markenzeichen des Chefkochs ist seine Berufskleidung, also seine Kochjacke.

Natürlich steht die Funktionalität dieses Kleidungsstücks im Vordergrund, aber in Ausstattung, Form und Farbe kann der Träger vieles auswählen.

Auch beim Material gibt es kleine Unterschiede.

So ist die Kochjacke in reiner Baumwolle genauso erhältlich, wie aus einem Mischgewebe mit einem Polyesteranteil.

Diese Exemplare sind in der Regel für die Industriewäsche geeignet.

Kochjacken gibt es mit oder ohne Brusttasche, in langarm Ausführung oder kurzarm.

Sie bieten Schutz vor Saucenflecken und anderen Lebensmitteln, die in der Küche verarbeitet werden.

Selbstverständlich sind modische Varianten mit Stehkragen, verdeckten Druckknöpfen oder farblich gekennzeichneten Ärmel und Manschetten im Angebot, die sich von der Einheitskochjacke abheben.



Kochjacken Restposten

Berufsbekleidung